24 Oktober 2011, 23:38
High-Speed-Video Recorder für Langzeitaufzeichnung

Komplexe Ereignisse exakt analysieren - Mobiles High-Speed-Video mit Langzeitaufzeichnung.

Die Optimierung von komplexen Prozessen in der industriellen Fertigung, aber auch in Forschung und Entwicklung erzielt wichtige Wettbewerbsvorteile.

Detailgenaue und eindeutige High-Speed-Video Aufzeichnungen garantieren die sichere Analyse schneller sporadisch auftretender aber auch langandauernder Ereignisse. Die Kombination von hochmoderner High-Speed Langzeitaufzeichnung mit robuster mobiler Systemtechnik und einfacher Handhabung erschließt viele bislang ungenutzte Anwendungsmöglichkeiten. Das gewährleistet die kurze Amortisationszeit der Investition.

Der Spezialist für High-Speed-Videosysteme - die Mikrotron GmbH - liefert mit dem neuen MotionBLITZ® LTR2 portable (Long Time Recording) ein Hochgeschwindigkeits-Videosystem für Langzeit-Aufnahmen. Anwendungsfälle sind beispielsweise die Beobachtung des Verhaltens von Turbulenzen in Flüssigkeiten und Gasen, von Feinstäuben im Vakuum, Beobachtungen in der medizinischen Diagnostik und Bewegungsstudien im Sport. Für die Optimierung von Prozessen in der industriellen Fertigung und die Qualitätskontrolle sind mobile Langzeit-Highspeed-Aufnahmen von großer Bedeutung. Bisher scheiterten Langzeitaufnahmen mittels Highspeed-Video meist daran, dass die durch lange Aufzeichnungszeit generierten Datenmengen nicht schnell genug abspeicherbar waren. Die moderne Technologie des MotionBLITZ® LTR2  portable ermöglicht heute die Abspeicherung der Daten direkt auf die Festplatte.

Dadurch entfallen lästige Download-Wartezeiten. Damit ist der Langzeitrekorder von Mikrotron bis zu einer Aufnahmezeit von 55 Minuten kontinuierlich verfügbar. Das ist besonders in aufwändigen Versuchsreihen ein großer Vorteil. Hier wären lange Downlaod-Wartezeiten besonders störend und teuer.

Integriert im robusten Gehäuse ist ein PC mit Windows® 7 Version 64-bit Betriebssystem, sehr schnelle Plattenspeicherung, MotionBlitz® Director2 Bediensoftware als auch die Hochleistungs-Kameraschnittstelle Full CameraLink® Framegrabber. Die kompakte (63 x 63 x 47 mm) lichtempfindliche Kamera aus der EoSens-Serie gewährleistet Videoaufzeichnungen bis zu 55 Minuten bei voller Bildauflösung von 1696 (H) x 1710 (V) Pixel und 120 fps (frames per second). Die Option der Datenreduktion erweitert die Verlängerung der Aufnahmezeit. 

Die integrierte RoI Funktion (Region of Interest) – stufenlos variable Gestaltung des Bildfeldes in Lage, Auflösung und Geschwindigkeit – bietet Aufnahmefrequenzen bis zu 35.000 fps. Die zuschaltbare nicht-lineare Dynamikanpassung erzielt bei extremen Hell-Dunkel-Unterschieden sehr genaue Bilddetails. Die Hochleistungsschnittstelle Full CameraLink® speichert die Bilder von der Kamera in Echtzeit auf das Ringspeicher-Festplattensystem des PC. Für die Bildspeicherung stehen die Formate von BMP, AVI, TIF, DNG, JPG, PNG und REC (Mikrotron eigenes RAW) zur Verfügung.

Die intuitive Bedienoberfläche der MotionBLITZ® Director2 Software gewährleistet viele komfortable Funktionen, wie beispielsweise die Einblendung externer Daten in jedes einzelne Bild. Das intelligente Triggersystem ImageBLITZ® bietet Sensorfunktionen im Livebild. Geliefert wird der MotionBLITZ® LTR2 portable als betriebsfertiges Komplettsystem mit einer der kompakten Highspeed CMOS Digitalkameras aus der EoSens Serie.

PDF Download